Single Malt VAN LOON 2014-6

10,5082,00 (inkl. MwSt.)

The First Hanseatic Single Malt Whisky 2014 – 6 Jahr – Finish Portweinfass

Auswahl zurücksetzen
Kategorien: , , Lieferzeit: schnellstmöglich Produkt ID:25477

Beschreibung

Reifung : Bourbon und Rotweinfässer

Unser dritter Jahrgang Single Malt lagert seit 2014 in Eichenholzfässern.
Dabei wurden verschiedene Fassgrößen und Vorbelegungen eingesetzt, wie 225 Liter Rotwein-Barrique und 100 Liter Bourbon-Whiskeyfässer.

Für die Holzfassreifung wurde der Whisky nach der Destillation auf eine Trinkstärke von 60 % Volumen Alkohol gebracht.

Anfang 2017 wurden die einzelnen Fässer miteinander „vermählt“ und zum Finishing in Eichenfässer gefüllt, die eine sehr gehaltvolle Vorbelegung hatten. Die Wahl ist auf Portweinwässer aus Portugal gefallen.
Somit ist unser Whisky ein sogenannter „Finish“-Whisky, bei dem der Malt Whisky in mehreren verschiedenen Fässern ausgebaut wurde. Dies verleiht dem Malt einen volleren Körper und einen längeren, komplexeren Nachhall.

Drei Portweinfässer sind als 3jähriger und 5-jähriger abgefüllt worden und restlos verkauft worden.
Das letzte Portweinfass ist in 2020 als 6-Jähriger abgefüllt worden.
Das eine Jahr mehr hat ihm noch sehr gut getan. Die Herabsetzung erfolgte mit dem hervorragenden, weichem Bremer Quellwasser.

Nase: In der Nase entfaltet sich schnell ein Aroma von Pflaumen, dass für Portweinfässer typisch ist. Zusätzlich kommen Schokolade, dezent Marzipan und ein Anklang von Eiche zum Vorschein.

Gaumen:  Im Geschmack ist der Whisky leicht trocken durch die Gerbstoffe der Fässer mit Noten von Nuss, Pflaume und Portwein. Er ist aber weich und rund mit leicht karamelliger Süße. Der Nachklang ist warm, lang und fruchtig.

Zusätzliche Information

Jahrgang

2014

Reifung

Bourbon und Rotweinfässer

Finishing

Tawny-Portwein-Fass

Fass-Stärke

60 % Vol.

Trink-Stärke

47 % Vol.

Beschreibung

Reifung : Bourbon und Rotweinfässer

Unser dritter Jahrgang Single Malt lagert seit 2014 in Eichenholzfässern.
Dabei wurden verschiedene Fassgrößen und Vorbelegungen eingesetzt, wie 225 Liter Rotwein-Barrique und 100 Liter Bourbon-Whiskeyfässer.

Für die Holzfassreifung wurde der Whisky nach der Destillation auf eine Trinkstärke von 60 % Volumen Alkohol gebracht.

Anfang 2017 wurden die einzelnen Fässer miteinander „vermählt“ und zum Finishing in Eichenfässer gefüllt, die eine sehr gehaltvolle Vorbelegung hatten. Die Wahl ist auf Portweinwässer aus Portugal gefallen.
Somit ist unser Whisky ein sogenannter „Finish“-Whisky, bei dem der Malt Whisky in mehreren verschiedenen Fässern ausgebaut wurde. Dies verleiht dem Malt einen volleren Körper und einen längeren, komplexeren Nachhall.

Drei Portweinfässer sind als 3jähriger und 5-jähriger abgefüllt worden und restlos verkauft worden.
Das letzte Portweinfass ist in 2020 als 6-Jähriger abgefüllt worden.
Das eine Jahr mehr hat ihm noch sehr gut getan. Die Herabsetzung erfolgte mit dem hervorragenden, weichem Bremer Quellwasser.

Nase: In der Nase entfaltet sich schnell ein Aroma von Pflaumen, dass für Portweinfässer typisch ist. Zusätzlich kommen Schokolade, dezent Marzipan und ein Anklang von Eiche zum Vorschein.

Gaumen:  Im Geschmack ist der Whisky leicht trocken durch die Gerbstoffe der Fässer mit Noten von Nuss, Pflaume und Portwein. Er ist aber weich und rund mit leicht karamelliger Süße. Der Nachklang ist warm, lang und fruchtig.

Zusätzliche Information

Jahrgang

2014

Reifung

Bourbon und Rotweinfässer

Finishing

Tawny-Portwein-Fass

Fass-Stärke

60 % Vol.

Trink-Stärke

47 % Vol.

Das könnte Ihnen auch gefallen …